Yoga für Ältere – Fortbildung für Yogalehrer mit Sabine Klein

10. bis 12. Mai 2019

Wir nehmen uns dem Prozess des Älterwerdens an

In einer immer älter werdenden Gesellschaft finden natürlich auch immer mehr ältere Menschen in den Yogaunterricht.

Lerne Yogaunterricht zu gestalten, der den Bedürfnissen älterer Menschen nachkommt und ihre Fähigkeiten fördert.
Wir nehmen uns dem Prozess des Älterwerdens an und untersuchen, welche Erfordernisse sich daraus für unseren Unterricht ableiten.
Häufige Einschränkungen des Bewegungsapparates, des Herz-Kreislaufsystems und der Atemwege werden vorgestellt und wie wir diesen mit Kreativität und Variantenreichtum begegnen können.

Wir üben Yogasequenzen zu gestalten, Haltungen anzupassen und alle Möglichkeiten des Yogas für die Zielgruppe optimal zu nutzen. Dazu zählen neben der Asanapraxis ebenfalls Pranayama wie auch Aspekte der Yogaphilosophie, die wir für unseren Unterricht mit Älteren aufbereiten. Fördere bei Deinen Teilnehmenden das Bewusstsein, sich jenseits ihrer Beschwerden als das wahrzunehmen, was sie sind: ein einzigartiger Ausdruck des Seins.


Bio: Sabine Klein

Yoga für Ältere 10. - 12.5.19 Fortbildung für Yogalehrer mit Sabine Klein

unterrichtet Yoga in Berlin seit 2012. Sie ist ausgebildet bei Spirit Yoga und im klassischen Sivananda Stil sowie in Yogatherapie (Svastha Yoga Therapie) und ist Teil der weltweiten Accessible Yoga Community.

Mit älteren Menschen hat Sabine in der Blindenbetreuung und während ihres Studium als Hauskrankenpflege gearbeitet. Gleich nach ihrer Ausbildung hat sie die erste Yoga-Gruppe mit älteren Menschen übernommen, weitere Klassen in Pflegeheimen und im Privatunterricht mit Menschen 70+ folgten. Sabine bildet seit 2016 in Yoga für Senioren Yogalehrende aus.


Termine:

  • Freitag, 10.05. 17:00 – 20:00 Uhr
  • Samstag, 11.05 9:00 – 13:00 Uhr
  • Samstag, 11.05 9:00 – 13:00 Uhr
  • Sonntag, 12.05. 9:00 – 13:00 Uhr
  • Sonntag, 12.05. 14:00 – 17:30 Uhr
Inhalte und Zeitplan der Fortbildung:

  • Der physiologische Alterungsprozess
  • Psychosoziale Aspekte des Alterns
  • Gängige Krankheitsbilder verstehen und im Unterricht berücksichtigen
  • Methode und Didaktik
  • Unterrichtssequenzen auf dem Stuhl, an der Wand und im Liegen gestalten

Workshop Ablauf

Freitag, 10.05. 17:00 – 20:00 Uhr

Einführung
Der physiologische Alterungsprozess
Psychosoziale Aspekte des Alterns
Sonnengruß-Varianten


Samstag, 11.05 9:00 – 13:00 Uhr

Musterstunde
Methode & Didaktik
Einschränkungen des Bewegungsapparates Teil I
Stehende Haltungen
Balancehaltungen


Samstag, 11.05 9:00 – 13:00 Uhr

Einschränkungen des Bewegungsapparates Teil I
Gelenkersatz Hüfte /Knie
Rückbeugen / Vorbeugen


Sonntag, 12.05. 9:00 – 13:00 Uhr

Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems
Musterpraxis bei Bluthochdruck
Einschränkungen bei Atemwegserkrankungen
Pranayama


Sonntag, 12.05. 14:00 – 17:30 Uhr

Yoga für Hochbetagte
Yoga im Liegen
Umgang mit Demenz
Abschlußrunde


Anmeldung

Bei Workshops kommt ein Teilnahmevertrag durch Anmeldung des Nutzers – auch in elektronischer Form per Email - verbindlich zustande.
Das Studio behält sich vor, den Workshop bis sieben Tage vor Durchführung des Workshops ohne Angabe von Gründen abzusagen.
Eine spätere Absage ist unter Angabe der Gründe, beispielsweise Krankheit des Yogalehrers, möglich. Ansprüche des Nutzers wegen Absage des Workshops sind ausgeschlossen.
Die Kursgebühr wird bei einem Ausfall des Workshops rückerstattet.
Kann der Nutzer aufgrund von Krankheit oder anderer Gründe nicht am Workshop teilnehmen, kann er einen Ersatzteilnehmer suchen. Die Workshopgebühr wird nicht rückerstattet.

Dieses Angebot endet am: Sunday, 12 May 2019