Yin – Restorative – Yogatherapie Yoga & Gongklangbad mit René Hug


24. – 26. Mai 2019
HINWEIS! Ausgebucht, nur noch Warteliste

Entgiften lautet die Zauberformel

Erfahre bei dieser Workshop & Immersion-Reihe mit René wie man sich mit einfachen Mitteln von der Hektik des Alltags, von dem Gefühl ständig Leisten zu wollen, von Stress und schlechten Gewohnheiten eine persönliche Auszeit geben kann.

Erlerne wie du durch richtige Atmung und der Anwendung von Hilfsmitteln im Yin Restorative Yoga zu Ruhe und Entspannung finden kannst und ein besseres Verständnis für deinen Körper erlangst. In diesen Tagen erlernst du auf spielerische Art die Asanas – individuell auf deinen Körper abgestimmt – angenehm und entspannt auszuführen und wie die Klänge der Gongs dich dabei unterstützen können. Du erfährst einmal eine Yogapraxis auf einer ganz anderen Ebene. Vielleicht werden dir auch neue Ansichten für deine eigene Praxis oder deinen eigenen Unterricht gezeigt.
Dabei haben wir auch genügend Zeit, um Fragen zu beantworten und den Prozess und das Verständnis zu vertiefen.

Yin Restorative Yoga ist viel mehr als nur sanfte Entspannung und OM …


ÜBER RENE HUG

Renés Art Yoga zu unterrichten ist einzigartig. Sein sanftes und einfühlsames Wesen, sein liebevoller und respektvoller Umgang mit seinen Mitmenschen in Kombination mit seiner langjährigen, vielfältigen Yogausbildung ist in der Yogawelt einzigartig. Und was gibt es Schöneres, als sein umfangreiches Wissen und seine langjährige Erfahrung in Form einer Ausbildung an andere weiterzugeben? Während René an seinem Buch schrieb, reifte in ihm der Gedanke, sein Wissen auch persönlich weiterzugeben. Er feilte an seinem einzigartigen Konzept, welches auf seinem Buch „Die Quelle des Daseins“ basiert.

YIN Yoga Modul1 (Basic) | Ausbildung / Weiterbildung / Vertiefung - mit René Hug

René unterrichtet seit über 14 Jahren Yin-, Restorative- und Yogatherapie nicht nur in der Schweiz, sondern auch im europäischen Ausland und ist zertifizierter Yin Yoga- und Yin & Yang-Yogalehrer. Er ist der Gründer des „suburb yoga – Studio für Yoga, Klang & Meditation“ in Zürich und Autor des Buches „Yin Restorative Yogatherapie – Die Quelle des Daseins“.

Renés Unterrichtsphilosophie ist es, seine Schüler in ihrer Entwicklung auf ihrem Yoga Weg zu begleiten. Dabei wendet er sowohl in den Gruppen- aber insbesondere auch in den Privatstunden sein ausge-dehntes Wissen über Anatomie, feinstoffliche Energie, Asanas, Pranayama, Mudras und Mantras an und kombiniert alle Bereiche miteinander im Unterricht. Auch seine Kenntnisse in westlicher und chinesischer Medizin weiss er dabei einzusetzen und nutzt die heilende und beruhigende Wirkung von Gong und Kristallklangschale.


Workshop 1

„Die Definition der Bewusstheit“
Yin Restorative Yoga

wann: Freitag, 24. Mai 2019 von 18:30 – 20:30 Uhr

In einem Zitat von Shantideva, wird die Definition der Bewusstheit in kürze gefasst:
„Die ständige Prüfung sämtlicher körperlicher und geistiger Zustände.“

In diesen 2 Stunden zusammen mit René, praktizierst du mit verschiedenen Praktiken wie Ausklopfen, Asanas, Atmung, Mudras, Mantras und Klänge wie sich der jeweilige Zustand von Körper und Geist ständig verändert.
Durch diese Reise von dem jeweiligen Zustand vom jeweiligen Moment, kannst du erleben wie du zur Ruhe kommst und wie du einen meditativen Zustand erreichten kannst.


Immersion 1

„Die Leber – ein toller Teamplayer“
Yin Restorative Yoga

wann: Samstag, 25. Mai von 10:00 – 13:00 Uhr

„Trilogie für deine Organe:“

Diese Immersion ist für alle geeignet, die sich für das Thema interessieren und hat eine harmonisierende Wirkung auf die Organe und auf das was du zulässt.

Wichtiger ist, dass du dich während der Praxis entspannst, als das du an Perfektion denkst!


Immersion 2

„Dünndarm – Dickdarm das Wohlgefühl“
Yin Restorative Yoga

wann: Samstag, 25. Mai von 15:00 – 18:00 Uhr

„Trilogie für deine Organe:“

Manch einer klagt über Rückenprobleme und ist erstaunt, dass diese Schmerzen vom Darm aus kommen. Wieso? Dieses Organ ist acht Meter lang und durch ungesundes Essen und Stress hat dieses Organ ganz arg mit Verschlackungen zu kämpfen.

Wenige sprechen gerne über Verstopfung, Blähungen oder Durchfall und Verdauungsthemen. Dabei gilt der Darm als unser zweites Gehirn und hat großen Einfluss auf unser körperliches und psychisches Wohlbefinden.

An diesem Nachmittag, werden wir den Soffwechsel ankurbeln und so auch deine Mitte und deinen Darm zu stärken.


Nacht Event „GONGKLANG durch DIE NACHT“

EINE GANZE NACHT DEN KLÄNGEN DES GONGS LAUSCHEN

wann: Samstag – Sonntag, 25. – 26. Mai von 23:00 – 07:00 Uhr

Laut Teilnehmern die talentiertesten Gongspieler im deutschsprachigen Raum – Kay Karl und René Hug – spielen in Lübeck.

Faszinieren dich Klänge und deren Schwingungen?
Bringen dich tiefe wie hohe Klänge in einen meditativen Zustand? Wirken Gongs magisch auf dich und willst du auf einem mystischen Teppich von Klängen und Schwingungen Zeit und Raum vergessen?

Diese „Gong Puja“ ist ein nächtliches Event, bei dem das Zusammenspiel der Klänge, die sich mit der Zeit in einen regelrechten Klangteppich verwandeln, und Schwingungen der Gongs erlebbar werden. Sie können so tief unsere Sinne berühren, dass es uns hinterher schwer fällt zu beschreiben, was man da gerade erlebt hat. Dabei gibt es kein falsch oder richtig, denn jeder erlebt diese Dinge auf seine ganz persönliche Art und Weise. Es ist jedes Mal ein unvergesslich einzigartiges und berührendes Erlebnis!

Zu Beginn des Gong Puja nimmt jeder Teilnehmer eine bequeme Position ein, um in Ruhe zu lauschen, zu meditieren oder auch um zu ruhen – keine Sorge, solltest du einschlafen, dann ist das absolut in Ordnung. Denn in dieser Nacht sollen deine Empfindungen die Möglichkeit bekommen, mit den Schwingungen der Klänge zu verschmelzen. Alle Gefühle und alle Empfindungen sollen zugelassen werden dürfen. Empfehlenswert ist es, dass du eine bequeme Matratze oder Schlafsack mit nimmst, gerne auch im Pyama.

Empfindungen sind etwas sehr persönliches und individuelles und sollen keine «Tabus» kennen. Kay Karl und René Hug werden dich mit Ihrer liebevollen Art und geduldigen Weise auf deiner nächtlichen Reise begleiten und dir dabei helfen Kraft zu schöpfen und harmonisch mit deinem inneren Selbst – mit deiner Quelle des Daseins – verbunden zu sein.

Erlebe eine „unvergessliche“ Nacht der Klänge mit dem Gongspieler Kay Karl und René Hug


Workshop 2

„Antar Mauna – Yin Yoga & Stones““
Yin – Restorative – Yogatherapie

wann: Sonntag, 26. Mai von 15:00 – 17:00 Uhr

„Wenn ein Wunsch kommt, denk über ihn nach. Dann plötzlich: Lass ihn los.“

Diese Stille wird begleitet mit ganz sanften Atem Übungen, Asanas und heissen Steinen.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig und die jeweiligen Workshops können auch einzeln gebucht werden.

TERMINE

HINWEIS! Ausgebucht, nur noch Warteliste

Workshop 1
Freitag, 24. Mai 2019 von 18:30 – 20:30 Uhr
Immersion 1
Samstag, 25. Mai von 10:00 – 13:00 Uhr
Immersion 2
Samstag, 25. Mai von 15:00 – 18:00 Uhr
Nacht Event „Gong Puja“
Samstag – Sonntag, 25. – 26. Mai von 23:00 – 07:00 Uhr
Workshop 2
Sonntag, 26. Mai von 15:00 – 17:00 Uhr

PREISE

  • Workshop je €45,-
  • Immersion je €55,-
  • Komplett ohne Nachtevent: €180,-
  • Nachtevent (Puja): €80,-

ANMELDUNG

HINWEIS! Ausgebucht, nur noch Warteliste

Für die Anmeldung und Rechnungsstellung benötigen wir Deine vollständige Anschrift.



Bei Workshops kommt ein Teilnahmevertrag durch Anmeldung des Nutzers – auch in elektronischer Form per Email - verbindlich zustande.
Das Studio behält sich vor, den Workshop bis sieben Tage vor Durchführung des Workshops ohne Angabe von Gründen abzusagen.
Eine spätere Absage ist unter Angabe der Gründe, beispielsweise Krankheit des Yogalehrers, möglich. Ansprüche des Nutzers wegen Absage des Workshops sind ausgeschlossen.
Die Kursgebühr wird bei einem Ausfall des Workshops rückerstattet.
Kann der Nutzer aufgrund von Krankheit oder anderer Gründe nicht am Workshop teilnehmen, kann er einen Ersatzteilnehmer suchen. Die Workshopgebühr wird nicht rückerstattet.

KONTAKT

YOGA PUR
An der Untertrave 45
23552 Lübeck
info@yogapur.net

Dieses Angebot endet am: Sunday, 26 May 2019