Anusara Workshop mit Kai Hill

26./27.Januar 2019

Spiralen, loops and Ausrichtung im „human blueprint“.

Anusara bedeutet „mit dem Herzen fliessen“
Entdecke in diesem WS die intelligenten und universellen Prinzipien der Ausrichtung des Anusara Yoga, um dich freier zu spüren im Körper und der Seele Ruhe zu gönnen.

Ich bin Kai, Berliner, Yogi und Inhaber von „Yogatribe“, dem Anusara Yoga Studio in Berlin, welches ich mit Tina Lobe zusammen betreibe.
1995 nahm ich meine erste Yogastunde. Seitdem habe ich Yogarichtungen wie Ashtanga, Vinyasa flow oder Jivamukti praktiziert.

Richtig gefunkt hat es dann 2007 bei meinem ersten Anusara Workshop mit John Friend.
John und der Yogastil, den er kreiert hatte, war überwältigend. Bei mir setzte ein völlig neues Körpergefühl ein. Dieser Hatha Yogastil hiess Anusara Yoga.

Kai Hill Workshop

Zurück in Berlin konzentrierte ich mich vollends auf Yoga. Reguläre Yogaklassen unterrichte ich seit 2009.

In den letzten Jahren reiste ich voller Enthusiasmus um den Globus. Lehrer wie John Friend, Sianna Sherman, Sally Kempton, Douglas Brooks, Bill Mahony, Elena Brower, Kathryn Budig, Tara Stiles oder Desiree Rumbaugh hinterließen intensive und nachhaltige Eindrücke bei mir.
Ich praktiziere und lebe ein Yoga der Freude und des Herzens.

Die Betonung liegt hierbei auf den spirituellen und leuchtenden Aspekten, die Yoga bereithält. Dabei kreativ, kraftvoll und konzentriert. Aus dem Herzen sprechen mir die lebensbejahenden Aspekte der tantrischen Philosophie des Anusara Yoga.

Session einzeln buchbar
– pro Session: €55,-
– alle Sessions komplett: €150,-

Termine:

  • Session I – Anusara Basics I
    Samstag, 26. Januar 2019 von 12:00 – 14:30 Uhr
  • Session II – Anusara Basics II
    Samstag, 26. Januar 2019 von 16:00 – 18:30 Uhr
  • Session III – therapeutic Body dynamics III
    Sonntag, 27. Januar 2019 von 10:00 – 12:30 Uhr

Workshop Sessions

Session I

Anusara Basics I

wann: Samstag, 26. Januar 2019 von 12:00 – 14:30 Uhr

Verwende die Spiralen im Körper, um den perfekten Energiefluss für jede Asana zu erzeugen. Spiralen sind ein Teil der universellen Ausrichtungsprinzipien – dem intelligenten System des Anusara Yoga. Wir explorieren auch alle weiteren wie: Open to Grace, Muskuläre und organische Energie und Innere und Äußere Spirale.
Schritt für Schritt richten wir uns an der evolutionären Blaupause des Körpers aus und erfahren so eine neue Körpererfahrung.


Session II

Anusara Basics II

wann: Samstag, 26. Januar 2019 von 16:00 – 18:30 Uhr

Verwende die Loops für die verfeinerte Energielenkung im Körper. Die Form deines Körper wird neu definiert. Wir adressieren Fokuspunkte als Energiezentren und für den Energiesplit, um das Potential jeder Asana voll zu entfalten. Diese Festigung deiner Energiebahnen wird dein gesamtes Potential entfalten.
Du wirst Dich stabiler und freier fühlen.


Session III

therapeutic Body dynamics III

wann: Sonntag, 27. Januar 2019 von 10:00 – 12:30 Uhr

In dieser Session werden wir tiefe Einblicke in die Evolution des Körpers erhalten. Wir werden uns die Polsystem aus Händen – Ellbogen und Schultern ansehen, gelfogt von den Füßen – Knien und Hüften. Den Höhepunkt der therapeutischen Betrachtungen des Körpers bilden alle Aspekte des Rückens aus den Erkenntnissen des Yoga und der Spiraldynamik für die Wirbelsäule. Die Körperstruktur wird so erlern- und erfahrbar.

Therapiere Deine Körper, um jede Asana meistern zu können. Auch anwendbar in täglichen Bewegungsabläufen mit einer neuen Perspektive auf deinen individuellen Körpertyp.


Anmeldung:

Bei Workshops kommt ein Teilnahmevertrag durch Anmeldung des Nutzers – auch in elektronischer Form per Email - verbindlich zustande.
Das Studio behält sich vor, den Workshop bis sieben Tage vor Durchführung des Workshops ohne Angabe von Gründen abzusagen.
Eine spätere Absage ist unter Angabe der Gründe, beispielsweise Krankheit des Yogalehrers, möglich. Ansprüche des Nutzers wegen Absage des Workshops sind ausgeschlossen.
Die Kursgebühr wird bei einem Ausfall des Workshops rückerstattet.
Kann der Nutzer aufgrund von Krankheit oder anderer Gründe nicht am Workshop teilnehmen, kann er einen Ersatzteilnehmer suchen. Die Workshopgebühr wird nicht rückerstattet.

Dieses Angebot endet am: Sunday, 27 January 2019